Die Aufnahme und Vermittlung unserer Kleintiere


 

Unsere Kleinsten werden auf unseren ehrenamtlichen Pflegestellen von Luzie Eder (in Brühl ) und von Gabi Schweickert (in Seckenheim) betreut und vermittelt.

Bei der Vermittlung eines Kleintieres wird nach einem Erstgespräch, je nach Tierart, mit dem potentiellen neuen Tierhalter ein Termin vereinbart. Sollte eine Vergesellschaftung stattfinden, lässt sich bei einem Kennenlerntermin relativ schnell feststellen, ob sich die Tiere "riechen“ können oder nicht. Dieser findet in unseren Pflegestellen auf neutralem Gebiet statt.

Nach gelungener Erstvergesellschaftung bringen wir dann die Tiere ins neue Zuhause. Dabei erfolgt die sogenannte Platzkontrolle, um die tiergerechten Bedingungen sicher zu stellen.

Danach findet die endgültige Vergesellschaftung beim Tierhalter (ca. 8 bis 14 Tage) statt.

In den zwei Wochen muss der Tierhalter die Tiere gut beobachten, um bei eventuellen Streitigkeiten reagieren zu können. Bei Fragen und Problemen stehen wir dem Tierhalter selbstverständlich immer zur Seite.

 

Der neue Tierhalter schließt mit uns einen Schutzvertrag ab und bezahlt an uns eine Schutzgebühr.

Die Schutzgebühr beträgt:

  • 25,00 € für Weibchen
  • 45,00 € für Männchen (kastriert)

Unsere Tiere sind alle grundimmunisiert Myxomathose und RHD II (2-malige Imfpung innerhalb von 3 Wochen). Die Böckchen werden grundsätzlich kastriert vermittelt.

Mädchen lassen wir grundsätzlich wegen des hohen Risikos nicht kastrieren!

 

 

Fundtiere, bei denen kein Nachweis für Impfungen vorhanden ist, lassen wir grundsätzlich grundimmunisieren.

Sollten sich nach der Vermittlung Probleme ergeben, so versuchen wir sie, gemeinsam mit dem neuen Halter zu lösen. In schwierigen Fällen und wenn überhaupt keine Lösung gefunden wird, nehmen wir das Tier auch selbstverständlich zurück. Ganz wichtig ist für uns, dass Tiere, die durch uns vermittelt wurden und aus verschiedenen Gründen nicht mehr gehalten werden können, uns auf jeden Fall gemeldet und an uns zurückgegeben werden. Keines der durch uns vermittelten Tiere sollte ausgesetzt werden oder in einer schlechten Haltung landen. 

Ansprechpartner Kleintiere


Gabi Schweickert

Telefon: 0621 / 4802704
Mobil: keine Angabe

E-Mail: gabi-schweickert@tierschutzverein-schwetzingen.de

Gabi Schweickert

Ansprechpartner Kleintiere


Luzie Eder

Telefon: 06202 / 71088
Mobil: keine Angabe

E-Mail: luzie-eder@tierschutzverein-schwetzingen.de

Luzie