Gnadenhof braucht dringend Unterstützung


Gnadenhof

Seit 2002 gibt es den Gnadenhof „Glück im Schafspelz“ in Nussloch.

Malerisch gelegen ist er die Heimat von mehr als 100 Tieren (Schafe, Ziegen, 3 Alpakas, Ponys, Esel, Hasen, Hühner, 2 Kühe, 4 Kälbchen, 6 Hängebauchschweine und Katzen). Alle stammen aus schlimmsten Verhältnissen, teilweise aus Laboreinrichtungen oder sind Missbrauchsopfer.

Ganz dringend gesucht werden Unterstützer verschiedener Art. Zum einen als dauerhafte regelmäßige Hilfe bei der Pflege der Tiere auf dem Hof und zum anderen Hilfe handwerklicher Art. Die Pflege der Tiere beinhaltet nicht nur das Ausmisten der Ställe, sowie das Füttern und Tränken der Tiere, sondern auch das Verbringen auf die Weiden.

Zur Hilfe handwerklicher Art zählen das Ausbessern der Stalldächer, das Reparieren von Zäunen, der Ab- und Neuaufbau eines Stalles sowie div. Reparaturarbeiten.

Die Zeit drängt, deshalb ist es unumgänglich, dass ganz schnell Helfer gefunden werden. Dringend notwendig deswegen, weil ohne weitere Unterstützung und die notwendige Hilfe der Fortbestand des Hofes gefährdet ist. 

Weitere Informationen zum Gnadenhof finden Sie hier: http://www.glueck-im-schafspelz.de/

Wir bitten um eine E-Mail mit den Kontaktdaten, damit wir uns mit Ihnen/Euch in Verbindung setzen können.

Barbara Schwalbe
E-Mail: barbara-schwalbe@t-online.de 
Telefon:0 62 02 / 2 94 83

Sandra Mummert
E-Mail: sandramummert@web.de
Telefon: 0 62 05 / 39 29 15

 

Bitte auch an Kollegen und Freunde weiterleiten.

Tierschutzverein Schwetzingen und Umgebung e.V.